964272

Mehr Quark für weniger Geld

09.02.2007 | 11:04 Uhr |

Wer mehrere Lizenzen von Quark Xpress kauft, soll sparen können. Das verspricht Quark mit einem neuen Mengenlizenzprogramm.

Das Programm heißt offiziell "Quark Volume Licensing Programm" (QVLP). Wer sich dafür registriert, soll mit einer einzigen Seriennummer mehrere Lizenzen erwerben können. Der Kunde erhält dazu von Quark eine Software, um seine einzelnen Lizenzen zentral zu verwalten. Gleichzeitig ist es möglich, Quark Xpress – unabhängig von der Anzahl der erworbenen Lizenzen – auf beliebig vielen Rechnern in einem Unternehmen zu installieren. Die Anzahl der erworbenen Lizenzen gibt dabei vor, auf wie vielen Rechnern die DTP-Software gleichzeitig laufen kann.

Die Preisnachlässe, die man beim Kauf von mehreren Lizenzen erhält, richten sich nach der Gesamtanzahl der erworbenen Lizenzen. Erwirbt man beispielsweise fünf Lizenzen, gibt es einen Rabatt von 5 Prozent auf die Vollversion. Lizenzen, die man bereits erworben hatte, zählen dabei mit. Nähere Informationen zum Mengenlizenz-Programm finden sich auf der Internetseite von Quark.

Info: Quark

0 Kommentare zu diesem Artikel
964272