955986

Mehr Suchoptionen in iTunify 1.4

25.09.2006 | 09:30 Uhr |

Mit einigen Neuerungen und Bug-fixes präsentiert Mistatree.org ein Update von iTunify 1.4.

Unter anderem soll ein angepasstes Interface für eine bessere Übersicht sorgen und der iTunes-Gehilfe unterstützt in der neusten Version weitere ID3-Tags beim "Suchen und Ersetzen" und kann dabei zwischen Album, Artist, BPM, Track Number, Track Count, Disc Number und Disc Count unterscheiden. Auch beim Auffinden von Duplikaten stützt sich iTunify nun auf weitere ID3-Rubriken. Ausgemerzt haben die Programmierer Probleme beim Indizieren von Hörbüchern und einen Fehler mit nicht-amerikanischen Zeichen. Außerdem kann der Benutzer das Fenster "Global Floating Window" jetzt ein- und ausklappen. Die Shareware hilft dem iTunes-User bei der Verwaltung und Bearbeitung von Musikstücken und kostet 15 US-Dollar.

Info: Mistatree

0 Kommentare zu diesem Artikel
955986