890152

Mehr als eine Million iPhoto-Downloads

08.03.2002 | 13:42 Uhr |

München/Macwelt - Apple feiert den Erfolg seiner jüngsten iApplikation iPhoto. Wie der Mac-Hersteller gestern in einer Pressemitteilung bekannt gab, haben seit der Premiere der kostenlosen Bilderdatenbank am 7. Januar die Downloadserver eine Million Abrufe registrieren können. Die Zahl der iPhoto-Kopien, die im Umlauf sind, fällt noch höher aus, würde man die mit neuen Macs verteilten Programme mitzählen. "iPhoto ist das fehlende Glied in der digitalen Photographie und revolutioniert die Art und Weise, wie wir digitale Fotos sichern, verwalten und verteilen," jubelt Apples Vize-Präsident Phil Schiller, "iPhoto ist mit mehr als einer Million Downloads innerhalb von einer Woche zu einer der populärsten Programme für digitale Fotos aller Zeiten geworden." pm

0 Kommentare zu diesem Artikel
890152