1050067

Bill Gates gibt Startschuss für neue Initiative "IT-Fitness"

06.11.2006 | 15:06 Uhr

Microsoft-Gründer Bill Gates hat am Montag gemeinsam mit Partnern wie dem Branchenverband BITKOM eine Ausbildungs-Initiative zur "IT-Fitness" in Deutschland gestartet.

"Mit der Globalisierung verändert sich die Welt schneller als jemals zuvor", sagte Gates im Audi-Forum in Ingolstadt. Die Initiative soll mit zwei konkreten Projekten für die Berufsausbildung starten. Durch neue Märkte wie Indien oder China verschärfe sich die Wettbewerbssituation der Industrieländer beträchtlich, sagte Gates.

"Wir müssen verhindern, dass uns die Gesellschaft auseinander bricht in eine Gruppe von Menschen, die mit neuen Technologien umgehen können, und solchen, die keinen Zugang haben", sagte Hans- Jörg Bullinger von der Fraunhofer Gesellschaft in München. Ziel der Initiative sei es zunächst, bis zum Jahr 2010 vier Millionen Menschen für den Umgang mit Informationstechnologie im Berufsleben fit zu machen und damit ihre Beschäftigungs-Chancen zu erhöhen. Dagmar Woerl, Staatssekretärin im Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie, begrüßte die Initiative. Die wirtschaftliche Entwicklung hänge immer mehr von der Innovationskraft der Menschen ab, sagte Woerl.

Als erstes sollen zwei Projekte an den Start gehen: Neben einer Initiative in der Automobil- und Zulieferindustrie will Microsoft gemeinsam mit dem Zentralverband des Deutschen Handwerks eine E- Learning-Plattform für rund 580 Auszubildende zur Verfügung stellen. (dpa/ala)

0 Kommentare zu diesem Artikel
1050067