1050281

2006 weniger Telefonanschlüsse überwacht als im Vorjahr

26.04.2007 | 17:46 Uhr

In Deutschland sind 2006 weniger Telefonanschlüsse offiziell überwacht worden als im Vorjahr. Nach der von der Bundesnetzagentur am Donnerstag in Bonn veröffentlichten Statistik waren im Bereich des Mobilfunks 35.816 Anschlüsse betroffen, knapp 100 mehr als im vergangenen Jahr.

Deutlich rückläufig war aber die Entwicklung im Festnetzbereich: Hier fiel die Zahl der überwachten Rufnummern um 1289 auf 5099. Bei den Mobilanschlüssen hatte es bis Ende 2005 noch deutlich höhere Zuwächse bei der Überwachung gegeben. Allein 2005 etwa war die Zahl um mehr als 6000 gestiegen. (dpa/hal)

0 Kommentare zu diesem Artikel
1050281