949498

Mercury On-The-Go jetzt in reiner USB-Ausführung

24.03.2006 | 12:36 Uhr |

Other World Computing (OWC) hat seine reihe von externen Festplatten Mercury On-The-Go um Varianten mit USB-2.0-Anschluss erweitert.

Mercury on the go
Vergrößern Mercury on the go

Bisher waren verschiedene Ausführungen mit Firewire-Schnittstelle oder Firewire-USB-Kombination erhältlich. Die externen Platten im transparenten Acrylgehäuse halten 2,5-Zoll-Laufwerke vor mit Kapazitäten von 40 GB bis 120 GB. Die Preise reichen von 110 US-Dollar bis 270 US-Dollar. Anders als PowerPC-Systeme sind die Intel-Macs in der Lage, auch von externen USB-Festplatten zu starten, merkt OWC an.

0 Kommentare zu diesem Artikel
949498