883918

Metacreations wird Kai-frei

05.07.1999 | 00:00 Uhr |

Metacreations hat ihre Consumer-Produktlinie für etwa 3,5 Millionen US-Dollar an Scansoft verkauft. Die Bildbearbeitungs- und Präsentationsprogramme Kai's Super Goo, Kai's Photo Soap and Kai's Power Show passen laut Metacreations nicht mehr in das neue Unternehmenskonzept, das eine Ausrichtung auf professionelle 2-D- und 3-D-Bildbearbeiter vorsieht. Kai Krause, der Namensgeber der Produkte, hatte Metacreations bereits im April verlassen. Der Verkauf der Kai-Linie führt nach Angaben einer Metacreations-Sprecherin nicht zu Stellenstreichungen oder Entlassungen. Es sei auch nicht vorgesehen, daß Scansoft Metacreations-Entwickler mit übernehme. Der neue Besitzer von Super Goo, Photo Soap und Power Show entwickelt Texterkennungssoftware für Scanner und ist im Mac-Markt mit Textbridge und Paperport präsent. lf

Info: Metacreations, Internet: www.metacreations.com

0 Kommentare zu diesem Artikel
883918