1005504

Bill Gates: Start up zu neuen Ufern

24.10.2008 | 14:35 Uhr |

Allzu Genaues weiß man noch nicht über die Ziele des neuen Start-up in Kirkland (Washington), das in der Nähe von Gates Wohnhaus steht.

Bill Gates
Vergrößern Bill Gates

Möglicherweise handelt es sich bei bgC3 (vermutlich ein Akronym für Bill Gates Catalyst, die 3 ist unklar) um einen Thinktank, der Gates’ Ideen zu Wissenschaft und Technik weiterentwickeln soll. Denkbar ist auch die Unterstützung bei der Gründung weiterer Start-ups in dieser Linie von dort aus. Die Büroräume sollen mit Microsoft-Hardware und Software voll gestopft sein. Angeblich wird das Unternehmen 40 bis 60 Mitarbeiter beschäftigen. Der 53-jährige Bill Gates ist vor wenigen Monaten offiziell bei Microsoft ausgeschieden, verfügt aber per Aktienanteilen und als Chairman des Microsofts Board of Directors immer noch über maßgeblichen Einfluss in Redmond.

Info: Golem.de

0 Kommentare zu diesem Artikel
1005504