953887

Microsoft: Messenger für Mac noch dieses Jahr

08.08.2006 | 13:56 Uhr |

Eine Messenger-Version für Mac-Rechner will Microsoft noch in diesem Jahr veröffentlichen.

Laut Informationen der Macworld plant der Konzern, Messenger 6.0 noch 2006 als Universal-Binary zu veröffentlichen. Die Mac-Version wird nutzerdefinierte Symbole und eine Rechtschreibprüfung bieten. Gleichzeitig arbeitet Microsoft nach eigenen Angaben an einer neuen Universal-Version von Remote Desktop Connection (RDC). Mit der Anwendung können Mac-Nutzer Windows-Rechner in einem Netzwerk ansprechen.

Microsoft wird nicht nur die Entwicklung von Virtual PC einstellen ( wir berichteten ). Der Konzern ließ verlautbaren, dass die nächste Office-Version für das Mac-OS kein Visual Basic mehr unterstütze. Stattdessen werden man mehr auf die Apple-Techniken Applescript und Automator setzen. Dokumente mit Visual-Basic-Makros soll man jedoch auf einem Mac weiterhin öffnen und bearbeiten können, lediglich auf die Makros könne man nicht zurückgreifen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
953887