893766

Microsoft: Sicherheitslecks im Viererpack

07.10.2002 | 10:00 Uhr |

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Bill Gates wird schon wissen, warum er bei Microsoft Anfang des Jahres seinen Sicherheits-Check "Trustworthy Computing" ausgerufen hat. Ende letzter Woche jedenfalls veröffentlichte der Softwarekonzern aus dem Seattler Vorort Redmond gleich vier neue Security Bulletins auf einen Schlag. Darin geht es um folgendes:

0 Kommentare zu diesem Artikel
893766