998635

Microsoft Sphere: Erstes Video vom Touch-Globus

29.07.2008 | 11:17 Uhr |

Morgen ist Globus-Tag in Redmond - dann stellt das Forscher-Team rund um Sphere ihre Entwicklung auf Microsoft's Faculty Summit erstmals der Öffentlichkeit vor.

Die Vorteile der runden Oberfläche gegenüber dem Surface-Touchtisch demonstriert vorab ein Video. Die Idee eines virtuellen Globus leuchtet sofort ein: Tag- und Nachtwechsel, Wetter und unterschiedliche Karten sowie Zusatzinformationen kann man einblenden lassen. Fotos und Videos rechnet Sphere für die gewölbte Oberfläche um. Die Linsen, die die Forscher verwenden, erkennen die Lage der Hände und projezieren die Bilder auf die Oberfläche. Bis man eine vielleicht bezahlbare Version eines virtuellen Globus mit nach Hause tragen kann, ist es allerdings noch ein weiter Weg. Microsoft hat derzeit keine Pläne, Sphere als Produkt zu vermarkten.

0 Kommentare zu diesem Artikel
998635