892134

Microsoft aktualisiert Internet Explorer

08.07.2002 | 13:15 Uhr |

München/Macwelt - Kurz nach der Vorstellung der Version 5.2 des Internet Explorers für Mac-OS X bessert man in Redmond die Sicherheitsstandards des Browsers nach. Auch die Unterstützung der Textglättung unter der Quartz-Engine ab Version 10.1.5 des Apple-Unix hat Microsoft nochmals überarbeitet. Den Internet Explorer 5.2.1 des Internet Explorer für Mac-OS X ist als multilingualer 7,2 MB großer Download erhältlich.
Ebenso an der klassischen Version des Browsers hat der Softwareriese gedreht. Die neue Version 5.1.5 für Mac-OS 8.1 - 9.x verspricht eine überarbeitete Unterstützung für das Hypertext Transfer Protocol (HTTP) und behebt einige Sicherheitslücken der Vorgängerversionen. Auch in Punkto Systemstabilität hat die Version 5.1.5 etwas zu bieten, so gibt Microsoft an ein Speicherproblem behoben zu haben, dass unter Umständen das Mac-OS zum unsanften Absturz brachte. Der klassischen Internet Explorer steht zurzeit nur als englischsprachige Version als 7,4 MB große Datei zum Download bereit. Weitere Sprachversion unter anderem die Deutsche möchte Microsoft bald nachliefern. mh

Info Microsoft WEB www.microsoft.com

0 Kommentare zu diesem Artikel
892134