Windows 8

Microsoft arbeitet angeblich an externem Akku für Surface Pro

08.02.2013 | 09:13 Uhr | Denise Bergert

Um die Akku-Laufzeit seines Surface-Pro-Tablets zu verlängern, könnte Microsoft in den nächsten Monaten eine externe Batterie für die Hardware anbieten.

Am 9. Februar 2013 veröffentlicht Microsoft mit dem Surface Pro eine neue Ausführung seines Windows-Tablets. Die Hardware setzt statt auf das abgespeckte Windows RT auf Windows 8. Erste Testberichte wurden in den vergangenen Tagen bereits im Internet veröffentlicht. Fast alle Reviews haben dabei eines gemeinsam – sie kritisieren die kurze Akku-Laufzeit des Surface Pro.

Für dieses Problem scheint Microsoft jedoch bereits eine Lösung parat zu haben. Im Rahmen einer Reddit-Fragerunde deutete ein Microsoft-Ingenieur in dieser Woche an, dass der Redmonder Konzern an externen Zusatz-Akkus für den Tablet-PC arbeite. Eine offizielle Ankündigung der Peripherie sowie nähere Details stehen bislang jedoch noch aus.

Microsoft gab zudem neue Hinweise auf Zubehör für das Surface Pro. So habe das Unternehmen den Connector des Surface Pro im Gegensatz zum Surface RT modifiziert. Das neue Produktdesign würde so beispielsweise ein Keyboard-Cover mit integriertem Akku erlauben. Auch eine Docking-Station, über die das Tablet aufgeladen werden kann, wäre damit möglich. Welche Peripherie Microsoft selbst produzieren wird und für welches Zubehör die Redmonder Dritthersteller einspannen werden, ist allerdings noch unklar.

1682742