923828

Microsoft befreit MSN-Suche von bezahlten Links

07.07.2004 | 10:03 Uhr |

Microsoft hat "Paid Inclusions" aus den Indizes der MSN-Suchmaschine entfernt. Dabei handelt es sich um Einträge, die nicht durch automatisierte "Bots", sondern manuell gegen Bezahlung in die Verzeichnisse eingetragen werden und sich optisch nicht von herkömmlichen Suchergebnissen unterscheiden. Weiter...

0 Kommentare zu diesem Artikel
923828