946858

Microsoft bringt Tastaturen und Mäuse für Macs

13.01.2006 | 15:30 Uhr |

Wie schon für Windows-PCs will der Microsoft-Konzern in Redmond künftig auch Peripherie-Geräte produzieren, die speziell an Macs angepasst sind.

"Wireless Laser Desktop" heißt die Kombination aus drahtlosem Keyboard und Maus, die Microsoft speziell für Macs auf den Markt bringen will. Dies berichtet Activewin.com. Das Comfort Curve Keyboard kommt in einem ergonomisch geformten futuristischen Silber-Design und soll Spritzwasser geschützt sein. Außerdem verfüge es über Media Center Keys zum raschen Zugriff auf Programme wie Mail-, Foto- oder Internet-Applikationen. Weitere Funktionen erlauben das Zoomen in Dokumenten sowie "Favorite Keys" für bevorzugte Zugriffe. Statt der Windowstaste biete die Tastatur ein Kleeblattkey als Ersatz für die Apfeltaste. Die dazu passende drahtlose Maus in Laser-Technologie soll äußerste Präzision bieten und die Möglichkeit, mit einem "Tilt Wheel" durch Dokumente, Bilder und Tabellenkalkulationen zu navigieren. Verfügbar sein sollen die Peripherie-Geräte im Sommer - über Preise und Anbieter hier zu Lande ist bislang nichts bekannt.

Info: Activewin.com

0 Kommentare zu diesem Artikel
946858