916286

Microsoft entwickelt Spracherkennung für Handhelds

30.10.2003 | 10:35 Uhr |

Microsoft hat eine Software zur Sprachsteuerung von Windows-Mobile-basierenden Pocket PCs und Smartphones entwickelt.

"Voice Command" wurde bereits im September an Betatester ausgeliefert und wird voraussichtlich ab November verfügbar sein. Das Produkt wird über den Online-Shop Handango vertrieben, heißt es in Redmond. Dort wurde es zwischenzeitlich schon als verfügbar gelistet und zum Preis von 40 Dollar zum Download angeboten. Der Download funktionierte jedoch nicht.
Voice Command soll die Navigation durch die Menüs und das Aufrufen einzelner Applikationen via Sprachsteuerung ermöglichen. (lex)

0 Kommentare zu diesem Artikel
916286