918066

Microsoft erneuert RDP-Client für Mac OS X

22.12.2003 | 10:42 Uhr |

Microsoft hat am Wochenende die Version 1.0.2 seines "Remote Desktop Connection Client" für Mac OS X veröffentlicht.

Diese läuft nach Angaben des Herstellers stabiler unter OS X 10.3 "Panther" sowie auf Apple-Rechnern mit G5-Prozessor. Das Tool ermöglicht Fernzugriffe auf PCs mit einer Windows-Version, die RDP (Remote Desktop Protocol) unterstützen. Dazu gehören XP Pro, NT Server 4 Terminal Server, Windows 2000 Server und Windows Server 2003. Zum Download des deutschsprachigen Clients geht es hier . (tc)

0 Kommentare zu diesem Artikel
918066