921528

Microsoft eröffnet erstes Forschungszentrum in Deutschland

26.04.2004 | 13:25 Uhr |

Der weltgrößte Softwarekonzern Microsoft hat am Montag in Aachen sein erstes Forschungs- und Entwicklungszentrum in Deutschland eröffnet.

Schwerpunkt von EMIC (European Microsoft Innovation Center) seien Technologien für Sicherheit und Datenschutz, mobile Anwendungen und Internet-Dienste, teilte das US-Unternehmen mit. Die Zahl der Beschäftigten werde in den kommenden Monaten auf 20 steigen. Weltweit investiere Microsoft 20 Prozent des Umsatzes in Forschung und Entwicklung.

0 Kommentare zu diesem Artikel
921528