973980

Microsoft ersetzt Google als Werbe-Provider bei Digg

27.07.2007 | 08:06 Uhr |

Digg wechselt von Google zu Microsoft: Das soziale Newsportal Digg wird ab nächster Woche keine Inhalte des Werbesystems AdSense von Google mehr anzeigen.

Stattdessen übernimmt Microsoft die kontext-abhängigen Einblendungen. Die Zusammenarbeit zwischen den Unternehmen soll aber noch über Online-Werbung auf der Digg-Website hinausgehen und gemeinsame Werbekampagnen umfassen. Während Google aus dem Rennen ist, soll Diggs zweiter Werbepartner, Federated Media Publishing, mit dem Unternehmen verbunden bleiben und ebenfalls mit Microsoft zusammenarbeiten.

0 Kommentare zu diesem Artikel
973980