943948

Microsoft klagt gegen Super-Spammer

31.10.2005 | 11:43 Uhr |

Microsoft hat am Donnerstag bekannt gegeben, eine Klage gegen Spammer eingereicht zu haben, die "Zombie-Computer" für ihre illegalen Aktivitäten nutzen.

Stop Spam
Vergrößern Stop Spam

Im Sommer experimentierte der Konzern selbst mit einem PC, der mit Trojanern von Spammern infiziert war. In drei Wochen habe dieser Rechner 18 Millionen Sapm-Mails versandt, Tim Cranton von Microsofts Internet-Sicherheits-Team hält die Zahl für "erstaunlich, viel höher als wir erwartet haben". Etwa die Hälfte aller weltweit versandten Spam ginge von "Zombie-Rechnern" aus, von deren Infektion die Besitzer oft gar nichts merken. Die Klage Microsofts gegen Spammer sei der erste Prozess, der den Missbrauch von "Zombie-Rechnern" zum Gegenstand habe.

0 Kommentare zu diesem Artikel
943948