948060

Microsoft plant neuen Angriff auf den iPod

14.02.2006 | 12:43 Uhr |

Die Dominanz Apples im Markt digitaler Musik mit iPod und iTunes ist Microsoft weiterhin ein Dorn im Auge.

iPod 5G - Video - Lineup
Vergrößern iPod 5G - Video - Lineup
© Apple

Laut seines Gründers und Chef-Software-Architekten Bill Gates will der Konzern jetzt einen weiteren Angriff auf die Nummer Eins wagen und setzt dabei auf Partnerschaften mit Hardwareherstellern. In einer Fragestunden mit Schulkindern, die in den USA landesweit im Schulfernsehen übertragen wurde, verriet Bill Gates, Microsoft stünde in Verhandlungen mit Hardwarepartnern, die billigere und leichter zu bedienende Geräte entwickeln sollen, die zudem besser mit Fotos und Videos umgingen. Apple habe mit dem iPod und iTunes "einen fantastischen Job" gemacht, räumte Gates ein. Microsofts Partner kämen insgesamt auf einen Marktanteil von 20 Prozent, "das ist weniger als es uns gefällt." Zusammen mit seinen Partner wolle Microsoft in den kommenden Jahren einige "heiße Produkte" auf den Markt bringen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
948060