1177356

Analyst: Microsoft kauft keinen Telefonhersteller

19.08.2011 | 07:09 Uhr |

Google übernimmt Motorola, Apple stellt seit jeher sowohl Hardware als auch Software seiner Produkte her und so gerät Microsoft in den Verdacht, als Reaktion auf die jüngsten Entwicklungen einen Telefonhersteller übernehmen zu wollen - der Kurs der Nokia-Aktie ging zuletzt rasant in die Höhe

microsoft logo
Vergrößern microsoft logo

Der erfahrene Analyst Roger Kay sieht eine derartige Akquise aber nicht auf der Agenda von Microsoft. Im Gegenteil täte das Unternehmen gut daran, weiterhin seine Strategie zu verfolgen und nur die Software für ein Netz von eng kooperierenden Hardwareherstellern zu knüpfen. Eine Hardware-Firma zu übernehmen, eröffne zwar großartige Möglichkeiten zur Integration und Kontrolle. Während aber Apple diese Integration herausragend vorführe, würde ein derartiger Versuch Microsoft von seinem Hauptgeschäft ablenken. Zudem zeige die jüngste Geschichte ein abschreckendes Beispiel: Im Jahr 2008 hatte Microsoft für 500 Millionen US-Dollar den Hersteller Danger übernommen, der unter anderem für T-Mobile das Telefon Sidekick produzierte. Die Übernahme führte aber lediglich zu dem recht unglücklichen Social Smartphone Kin , das Microsoft nach nur sechs Wochen wieder einstellte. Auch der selbstentwickelte Zune-Player erwies sich als Flop, wobei es diese im vom iPod dominierten Markt nicht leicht hatte.

Die Hardwareherstellung liege außerhalb von Microsofts Kernkompetenzen, führt Kay gegenüber unseren Kollegen der CIO weiter aus, es sei zudem ein riskantes Geschäft: "Da gibt es jede Menge Aspekte: Große Investitionen in Inventar und Lieferketten, die Margen sind nicht so hoch. Apple hat das zum Laufen gebracht, viele andere aber nicht." Ob Google mit der Übernahme Motorolas glücklich werde, müsse sich erst erweisen, warnt Kay. Wobei Google auch nach Ansicht Kays vor allen Dingen das Patentportfolio Motorolas bei der Übernahme im Sinn hatte, das bei der Verteidigung der Android-Plattform gegen Patentklagen helfen soll.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1177356