934327

Microsoft schließt Handy-Lizenzabkommen mit Symbian

22.03.2005 | 10:18 Uhr |

Im Wettbewerb bei Handy-Software wollen Microsoft und Rivale Symbian einem Zeitungsbericht zufolge ein Lizenzabkommen schließen.

Handys mit Symbian-Software sollten dann Zugriff auf Microsofts E-Mail-Programm Exchange haben, berichtete die «Financial Times» am Dienstag. Symbian, an dem auch Nokia Anteile hält, ist Marktführer bei Betriebssystemen für Smartphones. Bislang standen Symbian und der weltgrößte Software-Konzern in offener Konkurrenz.

0 Kommentare zu diesem Artikel
934327