931400

Microsoft schließt Raubkopien von Updates aus

27.01.2005 | 10:11 Uhr |

Microsoft will ab Mitte 2005 in seinem Download-Center und auf der Windows Update Site prüfen, ob Windows-2000 und -XP-Systeme korrekt lizenziert sind.

Ist dies nicht der Fall, werden die Seiten gesperrt. Damit schließt der Hersteller die Anwender von Raubkopien von seinem Download-Angebot aus. Weiter...

0 Kommentare zu diesem Artikel
931400