964486

Microsoft schließt Sicherheitslücke in Office

14.02.2007 | 08:44 Uhr |

Microsoft hat ein Update 11.3.4 für Office 2004 veröffentlicht, das eine Sicherheitslücke in Excel schließt.

Über das Leck konnten Hacker möglicherweise unerwünschten Code auf fremden Rechnern ausüben; betroffen waren neben der Mac- auch diverse Windows-Versionen der Office Suite. Die Größe des Updates, das auch bereits auf deutsch sowie weiteren Sprachen erhältlich ist, beträgt 1,24 Megabyte.

Info: Microsoft

0 Kommentare zu diesem Artikel
964486