930876

Microsoft springt auf den RSS-Zug auf

13.01.2005 | 10:32 Uhr |

Microsoft Network (MSN) möchte seinen Kunden die Möglichkeit bieten, in ihre personalisierten Seiten ("MyMSN") Inhalte aus beliebigen externen Quellen einzubinden.

Die Aggregierung des Contents erfolgt auf Basis von RSS (Rich Site Summary). Dieses Feature steht zukünftig auch Betreibern eines Weblogs auf MSN Spaces zur Verfügung, die damit etwa Texte anderer Blogger in ihre eigene Publikation integrieren können. Weiter...

0 Kommentare zu diesem Artikel
930876