933989

Microsoft stoppt MSN-Client für den Mac

14.03.2005 | 13:43 Uhr |

Microsofts Mac-BU stellt die Unterstützung des Mac-Clients für den Online-Dienst MSN ein. Wirkungsvoll wird die Maßnahme am 31. Mai dieses Jahres, teilt Microsoft in einer Mail seinen Kunden mit.

Wer danach auf MSN-Dienste zurückgreifen will, muss den Browser seiner Wahl für eine MyMSN-Portalseite konfigurieren. E-Mail-Adresse, Adressbuch und Mailvolumen für MSN bleiben jedoch bestehen. Microsoft wolle weiterhin der Mac-Plattform treu bleiben, in Kürze soll eine neue Version des MSN-Messengers für den Mac herauskommen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
933989