880954

Microsoft verkauft Softimage an Avid

17.06.1998 | 00:00 Uhr |

Entgegen dem üblichen Trend, Firmen aufzukaufen, wird Microsoft im Juli ein Tochterunternehmen veräußern. Softimage, eine in Montreal, Kanada, ansässige Firma, die Anwendungen für Videoproduktion, interaktive Spiele und CD-ROMs entwickelt, geht für rund 285 Millionen US-Dollar an den Digital-Video-Spezialisten Avid Technology. Im Gegenzug übernimmt Microsoft 9,1 Prozent von Avids Aktien. Microsoft hat sich verpflichtet, diesen Anteil in den nächsten fünf Jahren nicht zu erhöhen.

Softimage wurde 1986 gegründet und war 1994 von Microsoft übernommen worden. Im vergangenen Jahr hatte Microsoft seine Aktivitäten im Multimedia-Bereich durch Investments in die Firmen Progressive Network Solutions und VXtreme verstärkt. ab

Info: http://www.softimage.com

0 Kommentare zu diesem Artikel
880954