991255

Microsoft verspricht: Windows 7 wird besser als Vista

22.04.2008 | 09:57 Uhr |

In einer Telefonkonferenz mit Journalisten hat Microsoft Frankreich nun auf die Einschätzung des Marktforschungsunternehmens Gartner geantwortet, Windows drohe eine finstere Zukunft.

Das Betriebssystem werde in sich selbst zusammenfallen, hatte Gartner geurteilt - Windows versuche, Software von vor rund zwanzig Jahren zu unterstützen, und werde dabei immer komplizierter. Didier Burdinat, Chef von Microsofts französischer Windows-Abteilung, hält dies laut MacGeneration allerdings für unsauber recherchiert und tritt die Flucht nach vorne an: Gartners Analyse setze sich an keiner Stelle mit den Entwicklungen und geplanten Neuigkeiten von Windows Seven auseinander, dem Vista-Nachfolger, der 2010 erscheinen soll. Und für die Zeit danach lägen bereits die Pläne für Windows 8 in der Schublade. Die Versionen Vista und XP unterstützt Microsoft beide noch bis ins Jahr 2010 - offiziell, um auch ein System für schwächere Architekturen wie UMPCs zur Verfügung zu haben.

0 Kommentare zu diesem Artikel
991255