933961

Microsoft wünscht Änderungen am US-Patentsystem

14.03.2005 | 10:09 Uhr |

Auch Microsoft hat inzwischen offenbar die Nase voll (und die Taschen leerer) vom US-Patentsystem.

Brad Smith, Generaljustiziar des Redmonder Softwarekonzerns, erklärte in einer Rede vor dem American Enterprise Institute in Washington, Änderungen seien überfällig und Microsoft werde sich in diesem Punkt künftig stärker engagieren. Weiter...

0 Kommentare zu diesem Artikel
933961