1047636

Windows 8 soll angeblich Time Machine kopieren

01.04.2011 | 07:30 Uhr |

Es ist kein großes Geheimnis, dass Microsoft bereits intensiv am Nachfolger von Windows 7 arbeitet und Windows 8 speziell auf di Bedürfnisse von Tablets zuschneidet

© Microsoft

Doch auch die Desktop-Varianten des kommenden PC-Betriebssystems soll neue Funktionen bekommen - und sich laut eines Berichts des Blogs Winrumors bei einem alten Bekannten bedienen. " History Vault " werde demnach die Implementierung eines einfachen Backupsystems heißen, dass stark an Time Machine erinnert und auf die Windows-Funktion des Shadow Copy zurückgreift. Konnten Windows-Nutzer - anders als die von Mac-OS X - bereits über System Restore per Knopfdruck auf einen vorigen Systemzustand zurück gehen, soll History Vault erweiterte Funktionalität bieten und regelmäßig im Hintergrund Dateien sichern. So lassen sich bequem versehentlich gelöschte Dateien wieder herstellen oder ein früherer Zustand eines Dokumentes restaurieren. History Vault soll auch eine verständliche grafische Oberfläche erhalten, berichten die Quellen von Winrumors. Ob diese jedoch der von Time Machine ähneln werde, konnte diese nicht verraten.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1047636