924972

Miglia öffnet AlchemyTV DVR

04.08.2004 | 14:58 Uhr |

Mit der Öffnung der AlchemyTV DVR Software für Drittanbieter erhofft sich der Miglia mehr Bedienungskomfort. Der Videohardware-Hersteller stellt dazu Entwicklern ein Development Kit zur Verfügung.

Die ersten Plugins ermöglichen es vor allem das mit der PCI-Karte aufgenommene Material möglichst unkompliziert umzukodieren. Die beiden Capture-Codecs der AlchemyTV DVR - Motion-JPEG und MPEG-4 - eignen sich nämlich nicht sofort für den DVD-Player-Gebrauch. Das Plugin DivTV liefert daher die einfache Möglichkeit die Filme für das Brennen als (S)VCD vorzubereiten. Video-DVDs mit Menü und Kapitel können mit MovieGate erstellt werden. Die DVR Mail Action bietet .mac-Abonenten die Möglichkeit die gewünschten Aufnahme via Internet auch aus der Ferne einzustellen.

Die bisherigen Plugins sind über die extra eigerichtete Webseite ladbar und setzen eine AlchemyTV DVR PCI-Karte voraus, die auf allen G4- und G5-Powermacs mit mindestens 256 MB Arbeitspeicher und Mac-OS 10.2.4 läuft.

Miglia-Website

Kategorie

Info

Multimedia

Produkte und Preise

0 Kommentare zu diesem Artikel
924972