985542

Mini-Festplatten von Samsung mit bis zu 160 GB

07.02.2008 | 16:15 Uhr |

Samsung hat mit den Modellen Spinpoint A1 und N2 zwei Mini-Festplatten vorgestellt. Die Laufwerke sind eine Alternative zu Flashspeicher bei mobilen Geräten.

Samsung Spinpoint A1
Vergrößern Samsung Spinpoint A1
© Samsung

Das Modell Spinpoint A1 ist eine 1,3-Zoll große Festplatte, die ungefähr die Größe einer Compactflash-Karte vom Typ II besitzt. Die maximale Kapazität liegt bei 40 GB, den Cache gibt Samsung mit 2 MB an.

Das 1,8-Zoll-Modell Spinpoint N2 wird mit Kapazitäten zwischen 30 und 160 GB angeboten, der Cache ist 8 MB groß. Das Modell A1 hat eine Geschwindigkeit von 3.600 Umdrehungen pro Minute, während das Modell N2 wahlweise mit 3.600 oder 4.200 Umdrehungen pro Minute arbeitet.

Nach Angaben von Samsung verkraften die internen Festplatten Beschleunigungen von 650g (Spinpoint A1) beziehungsweise 600g (Spinpoint N2).

Die Platten sind für den Einsatz in mobilen Geräten wie MP3-Player, Digitalkameras oder PDAs gedacht. Für Privatverbraucher sind die Modelle nicht verfügbar.

0 Kommentare zu diesem Artikel
985542