1051983

Mini-TV mit DVB-T- und Analog-Tuner

15.05.2007 | 10:32 Uhr |

Ende Mai gibt es bei Penny ein portables Fernsehgerät mit 7-Zoll-Display für mobilen TV-Spaß.

Penny LCD-TV 7-Zoll-LCD-7-DVBT
Vergrößern Penny LCD-TV 7-Zoll-LCD-7-DVBT
© Kai Schwarz

Penny kündigt für den 24. Mai 2007 ein mobiles TV-Gerät an. Der LCD-7-DVBT verfügt über ein 7-Zoll-Display und einen DVB-T- und Analog-Empfänger. Als Programmspeicher bietet das Gerät 600 Plätze für DVB-T-Programme und 100 für analoge TV-Signale. Der Fernsehton kann entweder über die zwei integrierten 2-Watt-Lautsprecher oder alternativ über den Kopfhöreranschluss ausgegeben werden. Außerdem verfügt das Gerät über Schnittstellen für Audio- und Videoverbindungen.

Als Energielieferant dient ein eingebauter Akku. Außerdem kann der Mini-Fernseher mit einem Netzteil oder einem 12-Volt-Anschluss betrieben werden. Das 20,5 x 15,8 x 4 Zentimeter große Gerät wird inklusive Antenne, 12-V- und 220-V-Kabel sowie einer funktionstüchtigen Fernbedienung ab dem 24. Mai bei Penny verkauft. Laut Anbieter soll der LCD-7-DVBT samt Zubehör rund 130 Euro kosten.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1051983