976550

Miro 0.9.9: Neue Version mit OPML Im- und Export-Funktion

05.09.2007 | 12:10 Uhr |

Der Open-Source Videoplayer Miro steht in Version 0.9.9 zur Verfügung.

Mit dem Update für die Public Preview 2 konnte das Projekt der Participatory Culture Foundation eine Funktion zum Im- und Exportieren von Senderlisten im XML-Format OPML (Outline Processor Markup Language) einbauen. Die offenen Fenster lassen sich jetzt in Tabs organisieren und Dateien können die Benutzer einzeln herunter laden. Treten Fehler auf, kann der Benutzer diese in einem automatisch erscheinenden Fehlerbericht an die Entwickler weiterleiten. Der bisher unter dem Namen Democracy bekannte Player versteht sich auf die Darstellung von Video-Podcasts und Internet-TV-Inhalten. Miro listet die abonnierten Video-RSS-Feeds, Internet-TV-Kanäle, BitTorrent-Feeds und Video-Blogs in einer Liste auf. Der Benutzer kann die Videos dann im Vollbild-Modus betrachten oder auf die Festplatte laden. Der 14,3 Megabyte große Download ist kostenlos. Die Universal Binary von Miro 0.9.9 setzt mindestens ein installiertes Mac OS X 10.3 voraus.

Info: Miro

0 Kommentare zu diesem Artikel
976550