964220

Mit Bluetooth-Geräten ins Netz

08.02.2007 | 14:38 Uhr |

Anycom hat einen Bluetooth Access Point vorgestellt. Damit bindet man Bluetooth-Geräte wie Handys oder PDAs in ein Netzwerk ein.

Die Station basiert auf dem Bluetooth-Standard 2.0 mit EDR (Enhanced Data Rate). Damit soll eine maximale Übertragungsgeschwindigkeit von 1,2 MB pro Sekunde möglich sein. Die Station kann bis zu sieben Bluetooth-Geräte mit einem Netzwerk verbinden, die maximale Reichweite gibt der Hersteller mit 100 Metern an. Man verwaltet das Gerät über ein Webinterface, ausgestattet ist das Modell mit einer abnehmbaren externen Antenne. Zwei LED zeigen Betriebs- und Übertragungszustand des Gerätes an.

Die Box misst 75 x 53 x 18 mm bei einem Gewicht von 54 Gramm. Der EDR-AP Bluetooth Access Point ist ab sofort im Handel zu einem Preis von rund 250 Euro erhältlich.

Info: Anycom

0 Kommentare zu diesem Artikel
964220