966066

Mit Easy WMV spielt der Mac mehr Videos ab

13.03.2007 | 13:11 Uhr |

Zu Easy WMA gesellt sich Easy WMV: Nun lassen sich auch Videos so für den Mac umwandeln, dass iTunes und QuickTime sie abspielen. Sogar Videos in Microsoft-eigenen Formaten, bei denen Quicktime mit Plug-ins den Dienst verweigert, sollen sich nach einer Konvertierung auf dem Mac abspielen lassen.

Die neue Software von Patrice Bensoussan liest unter anderem ASF-, AVI-, VOB- und WMV-Dateien und lässt den Anwender zwischen zwei Ausgabeformaten auswählen: MP4 und MPG. Die Bitrate der Audiospur kann man automatisch einstellen lassen, aber auch manuell einen Wert zwischen 32 und 320 Kilobit pro Sekunde wählen. Laut dem Entwickler sind für die Videospur bis zu 2,5 Megabit pro Sekunde möglich. EasyWMV kodiert auf Wunsch im H.264-Format und verarbeitet auch mehrere Dateien in einem Rutsch. Die Applikation arbeitet mit iTunes zusammen und kann fertige Videos direkt in die Bibliothek der Apple-Software einpflegen, außerdem lassen sich Videodateien automatisch für die Ausgabe auf iPods mit Videofunktion optimieren. EasyWMV ist Shareware und kostet 15 US-Dollar.

Info: Easywma.com

0 Kommentare zu diesem Artikel
966066