2009638

Mit Maps Connect startet neuer Dienst für Business-Nutzer

23.10.2014 | 08:10 Uhr |

Apple hat einen brandneuen Dienst ins Leben gerufen, bei dem es sich um „Maps Connect“ handelt. Hierbei geht es um ein Tool, das speziell auf die Bedürfnisse von Geschäftstreibenden abzielt.

Der eigene Shop eines Geschäftskunden kann nun mit diesem Tool in den Kartendienst von Apple eingetragen werden. Zusätzlich haben die Shop-Betreiber die Möglichkeit, weitere Informationen zu ergänzen oder aber zu aktualisieren.

Auch ist es möglich, Fotos hochzuladen und dem eigenen, kleinen Geschäft so auch im Internet einen besseren Auftritt zu verpassen. Wer das Angebot in Anspruch nehmen möchte, kann sich unter https://mapsconnect.apple.com ganz einfach mit den eigenen Apple-Daten einloggen.

Nach dem Eintragen aller Daten (auch Social-Media-Daten, Öffnungszeiten und vieles mehr) erfolgt ein automatischer Anruf, wodurch der Eintrag verifiziert wird. Apple wird den Eintrag nun allerdings noch prüfen und entsprechend im Maps-Dienst sichtbar machen. Interessanterweise hat Apple ein paar Auflagen für die Geschäftskunden, damit die Ansicht in Apple Maps überhaupt durchgeht. So müssen die „kleinen Geschäfte“ pro Jahr eine Million Kunden vorweisen und zusätzlich in ihren Geschäftsräumen eine WLAN-Verfügbarkeit bieten.

Derzeit ist der neue Dienst nur für die USA verfügbar, es bleibt außerdem abzuwarten, ob und wann Apple die Möglichkeit auch hierzulande freischaltet.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2009638