888294

Mobilcom macht Verluste

12.11.2001 | 00:00 Uhr |

München/dpa- Die MobilCom AG aus Büdelsdorf (Kreis Rendsburg- Eckernförde) hat im dritten Quartal dieses Jahres ihre Verluste deutlich gesteigert. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) belief sich auf minus 46 Millionen Euro (90 Millionen DM), nach einem Verlust von 34 Millionen Euro im Quartal zuvor, teilte das Telekommunikations-Unternehmen am Montag im schleswig-holsteinischen Büdelsdorf mit. Zugleich reduzierte sich der Quartalsumsatz von 670 auf 609 Millionen Euro, was MobilCom mit dem gedrosselten Marktwachstum erklärt. (dpa)

0 Kommentare zu diesem Artikel
888294