1019220

Marktforscher: App Store hält 12 Prozent Marktanteil

25.05.2009 | 12:58 Uhr |

Die Marktforscher von Strategy Analytics haben errechnet, dass Apples App Store im Jahr 2008 einen Marktanteil von 12 Prozent bei der Distribution von mobilen Anwendungen erreicht habe.

Das für Entwickler vorteilhafte Modell der Umsatzbeteiligung mache vie von der Attraktivität des App Store aus. Das reichhaltige Angebot habe Verbraucher zu einer nicht vorhersehbaren Anazahl an Downloads bewogen, innerhalb von nur zehn Monaten zählte Apple eine Milliarde Downloads. Der Andrang von Entwicklern habe jedoch auch seine Kehrseite, die sich in harschen Preiskämpfen zeige: Die meisten iPhone-Apps sind kostenlos oder für einen geringen Beitrag zu haben.

Insgesamt setze der App Store neue Maßstäbe und sei Vorbild für andere Handyhersteller, die vermehrt versuchen, selbst Software für mobile Geräte zu vertreiben. Vor dem App Store hätten sich allein Carrier um den Vertrieb mobiler Software gekümmert. Diese müssten nun ihre eigenen Stragegien überdenken und für Innovationen sorgen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1019220