1038658

Beyerdynamic: Tesla-Technologie für optimierten Kopfhörer-Klang unterwegs

18.08.2010 | 11:02 Uhr |

Die neuen mobilen High-End-Kopfhörer T 5 p des Heilbronner Audiospezialisten sollen statt künstlich "designten" Klangs Musik auch unterwegs so wiedergeben, wie sie aufgenommen wurde.

Beyerdynamic T 5
Vergrößern Beyerdynamic T 5

Die Tesla-Technologie hat der Heilbronner Hersteller Beyerdynamic nach dem 1856 im heutigen Kroatien geborenen Elektro-Ingenieur Nikola Tesla benannt. Der im September auf den Markt kommende Kopfhörer T 5 p soll demzufolge perfekten Klang abseits der heimischen Stereoanlage ermöglichen. Dies erreicht der Kopfhöher, der mit einem 1,2 Meter langen Kabel, 5 Meter Verlängerungskabel und 3,5-Millimeter-Klinkenstecker ausgestattet ist, laut Anbieter durch einen hohen Wirkungsgrad, wobei dieser möglichst viel magnetische Kraft in akustische Energie umsetze. Das Abspielgerät müsse daher weniger Leistung bringen, um dieselbe Lautstärke zu erzielen. Als ideal betrachtet Beyerdynamic das für Mobilgeräte wie Notebook, iPod, iPad und Co. Hergestellt werden die Kopfhörer aus Aluminium und Leder. Die detaillierten technischen Daten gibt der Anbieter in seiner Pressemitteilung bekannt. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei zirka 890 Euro und beinhaltet 5 Jahre Garantie.

Info: Beyerdynamic

0 Kommentare zu diesem Artikel
1038658