875272

Mobile Lösung von Ericsson und Microsoft

18.12.2000 | 00:00 Uhr |

München/Macwelt - Die Zusammenarbeit des Mobiltelefonherstellers Ericsson mit dem Microsoft Konzern bringt erste Ergebnisse. Beide Firmen hatten ein Joint Venture im Bereich der Entwicklung von Mobilen Internetlösungen gegründet. Als erstes Kind der Entwicklungsgemeinschaft wurde die E-Mail Lösung Moso vorgestellt. Moso wird in der ersten Jahreshälfte 2001 beim norwegische Mobilfunkunternehmen Net Com zum Einsatz kommen. Die Lösung soll vor allem Unternehmen, den mobilen Zugang zu E-Mails und Adressdatensätzen erlauben. So können zentrale Datensätze unterwegs gemeinsam von mehren Mitarbeitern abgerufen und genutzt werden. Moso soll auch nach Aussagen der Entwickler problemlos an den Massenmarkt angepasst werden können. mh

Info: Ericsson Microsoft Mobile Venture, Internet: www.em-mobileventure.com

0 Kommentare zu diesem Artikel
875272