997632

Mobile Me: Apple entschuldigt sich

17.07.2008 | 10:08 Uhr |

In einer E-Mail entschuldigt sich Apple bei MobileMe-Kunden und verspricht, die Laufzeit des Abonnements um kostenlose 30 Tage zu verlängern.

Die Umstellung sei etwas holpriger gewesen als erhofft, inzwischen hätte man aber auch die Probleme mit den MobileMe Web-Applikationen gelöst. Das Wort "Push" will Apple derzeit auch nicht mehr verwenden, bis die Daten nahezu in Echtzeit synchronisiert werden.

0 Kommentare zu diesem Artikel
997632