1028445

Navigon Mobile Navigator erhält Fußgängernavigation

07.12.2009 | 17:55 Uhr |

Das Update 1.4 für Mobile Navigator ergänzt die Navigationsapp um Navigation für Fußgänger. Nutzer können jetzt zudem auch Geo-Koordinaten direkt als Ziel eingeben.

Navigon hat seine Navigationssoftware Mobile Navigator um neue Funktionen ergänzt. Version 1.4 bringt nun auch Navigation für Fußgänger auf das iPhone. Zudem hat der Anbieter eine neue Suchfunktion in Mobile Navigator integriert. Mit Google Local Search kann man nach Geschäften und Unternehmen in einer Umgebung suchen. Damit kann man beispielsweise nach Restaurants in der Nähe suchen.

Local Search stammt von Google und sucht nach Branchen und Geschäften.
Vergrößern Local Search stammt von Google und sucht nach Branchen und Geschäften.
© Navigon

Mobile Navigator kann jetzt auch mit nackten Koordinaten arbeiten. Man kann beispielsweise seine geografische Position per E-Mail an Bekannte senden. Auch Zielpunkte soll man jetzt in Längen- und Breitengraden angeben können. Dies hilft vor allem abseits befestigter Straßen oder in unbekanntem Terrain.

Die neue Fußgängernavigation.
Vergrößern Die neue Fußgängernavigation.
© Navigon

Besonders interessant ist die neue Fußgängernavigation. Diese hilft bei der Orientierung abseits des Straßennetzes und jenseits von Fahrspuren, Autobahnkreuzen und Parkplätzen. Die Fußgängernavigation nutzt den integrierten Kompass des iPhone 3GS und zeigt so immer die aktuelle Blickrichtung auf der Umgebungskarte an.

Das Update auf Mobile Navigator 1.4 bringt insgesamt 13 neue Funktionen und ist ab sofort im App Store erhältlich

0 Kommentare zu diesem Artikel
1028445