1004236

iPod Touch: Konkurrenz für PSP und Nintendo DS

13.10.2008 | 15:50 Uhr |

Apple bewirbt den neuen iPod Touch mit seinen Spielefähigkeiten. Macht der Musik-Player jetzt den Konsolen von Sony und Nintendo Konkurrenz?

Der iPod Touch
Vergrößern Der iPod Touch
© Apple

Dank des App Stores gibt es mittlerweile über 1.100 Spiele für das iPhone und den iPod Touch . Apple bewirbt den iPod als "mehrspaßdennje"-iPod und präsentiert ihn bevorzugt als mobile Spielkonsole. Viel Rechenleistung und das hervorragende Display versprechen viel. Müssen Nintendo und Sony sich Sorgen um ihre Umsätze machen? Von Haus aus ist der iPod keine echte Spielkonsole. Ihm fehlen auf den ersten Blick die typischen Bedienelemente eines Spielgeräts: Weder Steuerkreuz noch Aktionstasten sind vorhanden. Das soll der Player mit den Neigungssensoren und dem Touchscreen wieder wett machen.

Die Spiele

Die Auswahl an Spielen ist überwältigend: 1.186 Spiele listet der App Store aktuell. Kaum ein Spiel kostet mehr als acht Euro, viele sind kostenlos. Auf der anderen Seite besteht der Großteil der Spiele aus kleinen Spielchen, die nicht in Konkurrenz zu Konsolenspielen stehen. Dazwischen gibt es jedoch immer mal aufwendige Spiele, die sich kaum hinter "echten" Videospielen verstecken müssen. Ob Spore Origins oder Real Football : auch auf dem iPhone gibt es anspruchsvolle Games, die viel Spielspaß versprechen.

Dabei sind die App-Store-Spiele sogar deutlich günstiger: Spore: Wilde Kreaturen für Nintendo DS kostet beispielsweise 40 Euro und bietet kaum mehr Umfang als die iPod-Version. Generell kosten Spiele für Nintendo DS und die PSP rund 40 Euro. Ein Plus für den App Store. Die Auswahl an aufwändigen Spielen, an bekannten Spieleserien ist bei den klassischen Mobilkonsolen jedoch größer. Für die PSP und Nintendo DS gibt es derzeit jeweils etwa 350 Titel zur Auswahl.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1004236