1046932

Comscore: Android überholt iPhone

08.03.2011 | 07:30 Uhr |

Laut der Statistik des Anbieters von Webmetriken Comscore hat die Android-Plattform iPhone und Blackberry überholt, was mobilen Traffic betrifft

Auf den Websites von 30.000 Comscore -Kunden zusammengerechnet entfallen auf Googles Android 31,2 Prozent des Traffics von Mobilgeräten, Messzeitraum ist Oktober 2010 bis Januar 2011. In den drei Monaten zuvor hatte Android noch 23,5 Prozent ausgemacht. Auf den zweiten Platz zurückgefallen mit einem Minus von 5,4 Prozentpunkten ist RIMs Blackberry, das nur noch 30,4 Prozent des mobilen Traffics für sich beansprucht. Apple behauptet sich mit seiner iOS -Plattform mit 24,7 Prozent auf dem vierten Platz weiter an Boden verlieren Microsoft mit Windows Mobile (8 Prozent, minus 1,7 Prozentpunkte) und Palm mit WebOS (3,2 Prozent, minus 0,7 Prozentpunkte). Laut Comscore-Zahlen ist der Hersteller mit dem größten Marktanteil Samsung mit 24,9 Prozent, gefolgt von LG (20,8 Prozent), Motorola (16,5 Prozent), RIM (8,6 Prozent) und Apple (7 Prozent). Die Diskrepanz bei den Zahlen lässt sich damit erklären, dass Apple und RIM ausschließlich Smartphones produzieren, Samsung, LG und Motorola aber auch herkömmliche Handys.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1046932