1026334

iPhone-App Eye TV vorübergehend aus App Store entfernt

19.10.2009 | 10:29 Uhr |

Elgato muss seine Eye-TV-App wieder zurückziehen. Der Grund: zu viele Funktionen. Weil das Programm TV über UMTS empfangen kann, ist die TV-Software derzeit aus dem App Store verschwunden.

Nur wenige Wochen nach ihrem Debüt ist Elgatos iPhone-App Eye TV am Samstag aus dem App Store kurzfristig verschwunden. Die Software dient in Zusammenarbeit mit Eye TV 3.2 dazu, den digitalen Videorekorder auf dem Mac zu steuern, Fernsehsendungen aufzunehmen und Aufzeichnungen oder Live-Fernsehen via Wi-Fi auf das iPhone zu übertragen.

Zum Verhängnis ist dem Hersteller jedoch ein Relikt aus der Entwicklung geworden: Eye TV for iPhone enthielt noch Code, mit dessen Hilfe sich Live-Fernsehen via 3G-Netz übertragen ließe. Dies verbieten die Nutzungsbedingungen des App Store jedoch strikt. Auf Veranlassung von Apple habe Elgato nun Eye TV for iPhone zurückgezogen, bestätigt der Hersteller unseren Kollegen von Macworld. Eine bereinigte Version 1.0.1 sei bereits eingereicht, man hoffe, nach Apples Freigabe in den App Store zurück zu kehren.

Dies ist bereits am Sonntag in den USA, Großbritannien und Deutschland offenbar geschehen. Dort ist die App jedoch noch mit der Versionsnummer 1.0 ausgezeichnet.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1026334