944028

Mobilfunk und WLAN wachsen zusammen

02.11.2005 | 14:39 Uhr

Nokia testet mit Erfolg zum ersten Mal die Datenübertragung zwischen Mobilfunk- und WLAN- Netzwerken.

Nokia Logo
Vergrößern Nokia Logo

Basierend auf dem 3GPP-Standard (3rd Generation Partnership Project) zur Mobilfunkübertragung hat Nokia erfolgreich Sprach- und Datenanrufe zwischen Mobilfunk- und WLAN-Nezten durchgeführt. Dafür verwendete der Hersteller ein speziell entwickeltes Test-Telefon, doch bald schon soll die Technik den Mobilfunkanbietern auch flächendeckend zur Verfügung stehen. Diese bekommen so die Möglichkeit mit Hilfe der so genannten UMA-Technik (Unlicensed Mobile Access) Büros, öffentliche WLAN-Hotspots und nicht zuletzt den Heimanwender in das neue Netz zu integrieren. Davon sollen vor allem die Reichweiten der bisherigen WLAN-Netzwerke stark profitieren

Wann genau die UMA-Technologie marktreif sein wird, bleibt bislang aber noch unklar.

Info: Golem

0 Kommentare zu diesem Artikel
944028