992788

Möglicher Dreier in der Schweiz: Auch Sunrise mit iPhone

19.05.2008 | 11:20 Uhr |

Dass Apple mittlerweile auch mehrere Provider pro Land das iPhone verkaufen lässt, hat sich in der jüngsten Vergangenheit gezeigt. Jetzt könnte die Schweiz der erste Markt mit drei Anbietern werden.

Der Mobilfunkanbieter Sunrise könnte sich als Anbieter des iPhones in der Schweiz zu Swisscom und Orange gesellen, das bringt eine Recherche der Schweizer SonntagsZeitung ans Licht. Demnach soll ein unterschriftsreifer Vertrag vorliegen - aber eben noch nichts unterschrieben worden sein. Sunrise verhandle mit Apple noch über einen Einführungstermin. Selbst wenn die Recherche der SonntagsZeitung stimmt, bleibt der Dritte im Bunde im Moment nicht mehr als eine Möglichkeit.

0 Kommentare zu diesem Artikel
992788