Monitore

GW60 VA-LED-Display-Serie von Benq mit Full-HD

11.11.2012 | 18:14 Uhr | Thomas Hartmann

Die Benq GW60 Serie ist laut Hersteller mit Black Diamond, der neuesten VA-LED-(Vertical-Alignment-)Technologie, ausgestattet.

Die Benq GW60 Serie ist laut Hersteller mit Black Diamond, der neuesten VA-LED-(Vertical-Alignment-)Technologie, ausgestattet. Mit dieser Entwicklung sollen tiefste Schwarzwerte und eine brillante Bilddarstellung erreicht werden. Außerdem bietet das Display einen Kontrast von 5000:1 (statisch). Laut Anbieter soll das einen fünffach höheren Kontrast als bei der herkömmlichen TN-Technologie ergeben. Darüber hinaus sorge ein Blickwinkel von 178 Grad horizontal/vertikal für eine exzellente Bildqualität, auch wenn der Blick seitlich oder von unten/oben auf das Display fällt. Aufgrund der Reaktionszeit (GtG) von vier Millisekunden sollen Verwischen und Schlieren bei bewegten Bildern der Vergangenheit angehören.

Die Displays der GW60-Serie verfügen über sehr dünne Panel-Rahmen von rundum nur 16 Millimeter. Dadurch können zwei oder mehrere Monitore nebeneinander gestellt werden, ohne dass ein zu breiter Rahmen die Bildübergänge stört, erläutert der Hersteller. Das Design in Piano-Lack-Optik soll ein Hingucker in jeder Büroumgebung sein. Der ovale Fuß sorge außerdem für einen sicheren Stand auf dem Schreibtisch.

Alle drei GW60-Modelle werden mit VGA, DVI-D, HDMI und Anschlüssen für Kopfhörer und Audio ausgeliefert. Zudem sind alle Displays mit zwei integrierten 1-Watt-Lautsprechern ausgestattet. Die drei Modelle liegen in den Größen 54,61-Zentimeter-/21,5 Zoll, 60,96-Zentimeter-/24 Zoll und 68,58-Zentimeter-/27 Zoll vor.

Die Modelle GW2260HM und GW2450HM sind ab sofort zum Preis von 149 Euro respektive 189 Euro erhältlich. Der GW2760HM wird im Januar zu einem Preis von 259 Euro verfügbar sein.

Info: Benq

1630707